EINFACH. CLEVER. HEIZEN.

Gut Heizen kann so einfach sein!

lodernde Flammen

Festbrennstoffe von Heizfuxx®

Heizfuxx® hat sich seit vielen Jahren eine große Expertise im Handel und der Produktion von Naturprodukten angeeignet. Die Marke Heizfuxx® steht dabei für hochwertige Festbrennstoffe. Holzbriketts, Holzpellets, Steinkohle, Koks und Brennholz aus Birke, Esche und Buche verlassen nur nach sorgfältiger Prüfung unser Lager. Darüber hinaus verfügen zahlreiche Produkte über einen Zertifizierung. Als oberstes Ziel haben wir uns auf die Fahne geschrieben, dass Heizen für den Endverbraucher so effektiv, kostengünstig und hochwertig wie möglich zu gestalten. 

Dies fängt bei der Auswahl des geeigneten Materials in der Produktion an. Hier achten wir bei Holzmaterial darauf, das es nachhaltig angebaut wurde. Bei der Produktion selbst, werden speziell bei Holzbriketts und Holzpellets zertifizierte Verfahren ohne chemische Zusätze angewendet. Damit ensprechen nicht nur die einzelnen Pressformen den Normen, sondern die Produkte können guten Gewissens, für die einzelnen zugelassenen Heizgeräte verwendet werden. Natürlich erreichen unsere Heizprodukte den Verbrauchen auch sicher verpackt. Auch hier achten wir auf etablierten Standards. Mit Heizfuxx kann jeter Verbraucher einfach clever heizen.

HEIZFUXX® - Heizen entspannt und günstig

Feuer und Holzpellets
Heizen mit Festbrennstoffen in geprüfter Qualität

Ökologische Brennstoffe für Kamine, Öfen und Kessel sind in privaten Haushalten seit Jahren eine gute Alternative zu herkömmlichen Energiequellen. Heizfuxx® steht für Qualitätsprodukte in genau diesem Segment. Für jedes unserer Produkte wurden Qualitätsrichtlinien festgeschrieben, welche zu großen Teilen über der Norm liegen. Die Produktion unserer Produkte ist ökologisch und nachhaltig, so wie das Produkt Holz selbst auch. Zahlreiche Produkt aus unserem Sortiment verfügen über einen stufenübergreifenden Nachweis der Herstellungsmethode und der Herkunft. Unser unabhängiges Kontrollsystem sorgt zusätzlich dafür, dass keine Produkte produziert werden, welche nicht den Heizfuxx® Qualitätsrichtlinien entsprechen. Damit gewährleisten wir, dass der Anwender je nach Anforderung, so effizient wie möglich heizen kann.

Frau hält ein Holzpellet
ENplus zertifizierte Holzpellets und Holzbriketts

Zahlreiche Produkte der Marke Heizfuxx® sind zertifiziert. Die Holzpellets, PiniKay Briketts und Naestro Holzbriketts unterliegen beispielsweise der international gültigen Norm ISO 17225-2 und werden für den Verbraucher in die Norm ENplus A1-Zertifizierung übersetzt. Es gibt aber auch noch andere Zertifizierungen wie z.B. FSC. Was diese Zertifikate bedeuten und wie sinnvoll diese sind erfahren Sie hier.

100% natural
Nachhaltige und ökologische Holzprodukte

Egal, ob Pellets, Briketts oder klassisches Brennholz: Immer mehr Deutsche heizen mit dem Brennstoff Holz. Dafür sprechen viele Gründe. Einer davon ist der ökologische Vorteil, der darin liegt, dass der nachwachsende Rohstoff Holz im Vergleich zu fossilen Energieträgern CO²-neutral ist. Denn bei der Verbrennung von Brennholz, wird nur so viel CO² freigesetzt, wie der Baum zuvor beim Wachstum aufgenommen hat. Doch die Gesamtbilanz hängt auch davon ab, woher das Holz stammt und wie es verbrannt wird.

Brennende Holzscheite
Die Qualitätsmerkmale unserer Festbrennstoffe

Heizfuxx® bietet seinen Kunden neben zertifizierten Holzbriketts und Holzpellets auch geprüfte Festbrennstoffe wie beispielsweise Steinkohle, Koks und Brennholz an. Unser primäres Ziel ist es, dass Heizen so unkompliziert, effizient und sicher wie möglich zu machen. Unsere Produkte werden genau aus diesem Grund für verschiedene Heizarten getestet und unterliegen strengen internen Qualitätskontrollen. Diese kann man auch an den Eigenschaften der Brennstoffe, welche wir hier erläutern, erkennen. Selbstverständlich liefern wir alle Brennstoffe so verpackt, dass sie einfach und sauber gelagert werden können.

Gestapeltes Holz
Die Herstellungsverfahren unserer Festbrennstoffe

Der Ursprung aller Holzfestbrennstoffe liegt im Wald. Hier fängt bereits ein erster zertifizierter Herstellungsprozess an. Denn idealerweise weist das Holz aus den Wäldern eine FSC-Zertifizierung vor. Sie bestätigt, dass ein Waldgebiet gemäß gewisser Vorgaben bewirtschaftet wird. In der tatsächlichen Produktion von z.B. Holzbriketts wieder rum gibt es dann verschiedene Herstellungsverfahren. Zu nennen wären dort RUF, NESTRO oder PiniKay, welche auch die Brikettform an sich beschreibt. Wir erläutern hier, die Unterschiede der einzelnen Herstellungsverfahren, Vorteile und gehen zusätzlich auf die verschiedenen Zertifizierungen ein.

arrow_upward