Zertifizierte Holzpellets und Holzbriketts

Garantierte Qualität aus Holz

Brennende Holzpellets und Holz

Zertifizierte Produkte für Qualität und Sicherheit

Unsere Produkte der Marke Heizfuxx® sind zum überwiegenden Teil zertifiziert. Damit stellen wir sicher, dass kein minderwertiges Holz verarbeitet wurde, Fremdstoffe in den Produkten enthalten sind oder chemische Zusätze verwendet wurden.

Holzpellets mit ENplus A1-Zertifizierung

Die Holzpellets der Marke Heizfuxx® unterliegen der international gültigen Norm ISO 17225-2 und werden für den Verbraucher in die Norm ENplus A1-Zertifizierung übersetzt. Was heißt das? Auditoren prüfen regelmäßig die Produktionsanlagen, das Holz in seiner ursprünglichen Form und die Qualität der hergestellten Pellets. Ziel des Zertifikats ist die Bereitstellung eines Brennstoffs für den Verbraucher, der den strengen Anforderungen der Luftreinhaltung in Deutschland entspricht. Nur mit dieser Zertifizierung lässt sich eine gleichbleibend gute Qualität der Pellets gewährleisten. Deshalb sollten Sie als Verbraucher, egal von welchem Hersteller Sie Pellets beziehen, auf die Zertifizierung achten. Hochwertige Pellets sind letztlich auch entscheidend für eine lange Lebensdauer von Kesseln oder -öfen.

ENplus A1-Zertifizierung jetzt auch bei Holzbriketts

Auch beim Kauf von Holzbriketts sollte man auf zertifizierte Produkte wie die von Heizfuxx® zurückgreifen. Denn selbst die modernste Feuerstelle kann nicht nachhaltig funktionieren, wenn das verarbeitete Holz schlecht ist. Während das ENplus-Zertifizierungsprogramm bei Pellets fest etabliert ist, bietet das DEPI (Deutsches Pellet Institut) die Zertifizierung in der Normierung A1 und A2 nun auch für Holzbriketts an. Die Zertifizierung baut auf der internationalen Qualitätsnorm ISO 17225-3 auf. Für private Haushalte in Deutschland ist übrigens nur das Gütesiegel A1 von Bedeutung, da es einen einwandfreien Betrieb der Feuerstelle garantiert.

FSC-Zertifikate für nachhaltige Holzbewirtschaftung- und produktion

FSC® steht für „Forest Stewardship Council“ und ist ein internationales Zertifizierungssystem für die Bewirtschaftung von Wäldern. Der FSC-Standard besagt, dass beim Abbau von Holz die ökologischen Funktionen eines Waldes erhalten bleiben müssen – inklusive des Schutzes bedrohter Tier- und Pflanzenarten. Achten Sie also beim Kauf auch auf dieses Zeichen oder fragen Sie im Zweifel einfach nach.

Welche Zertifizierungen haben die Produkte - Im Zweifel was tun?

Doch wie informiere ich mich nun, dass ich es mit zertifizierter Ware zu tun habe? Kunden finden das plakative ENplus-Zeichen beim Pelletkauf auf dem Lieferschein oder den Pelletsäcken selbst. Auch FSC-Zertifikate sind in der Regel auf den Produktverpackungen abgebildet. Bei der Onlinebestellung sollten bei den Produktbeschreibungen die jeweiligen Zertifikate vermerkt sein. Sind Zertifikate nicht aufgeführt, fragen Sie direkt beim Händler nach. Im Zweifel lässt sich eine Liste mit Produzenten und Händlern aus Deutschland und deren eindeutigen ID-Nummern unter der Webadresse www.enplus-pellets.de einsehen.

100% natural Logo
Nachhaltige und ökologische Holzprodukte

Egal, ob Pellets, Briketts oder klassisches Brennholz: Immer mehr Deutsche heizen mit dem Brennstoff Holz. Dafür sprechen viele Gründe. Einer davon ist der ökologische Vorteil, der darin liegt, dass der nachwachsende Rohstoff Holz im Vergleich zu fossilen Energieträgern CO²-neutral ist. Denn bei der Verbrennung von Brennholz, wird nur so viel CO² freigesetzt, wie der Baum zuvor beim Wachstum aufgenommen hat. Doch die Gesamtbilanz hängt auch davon ab, woher das Holz stammt und wie es verbrannt wird.

Nestro Briketts
Alle Brikettierverfahren im Überblick

Holzbriketts sind Brennstoffe, die ein sehr charakteristisches Aussehen haben: Manchmal sind sie zylindrisch oder rund, haben ein Zugloch in der Mitte des Produkts oder eben auch keins. Wieder andere Produkte haben eine eher rechteckige Form. Doch das Aussehen von Briketts hat keinen Einfluss auf die Brennwerte der Produkte oder gar ihr Verhalten. Denn darin unterscheiden sie sich fast gar nicht.

arrow_upward